Wir sammeln Ideen, Erfahrungen und Wissen
rund um Kulturelle Bildung digital. Mach mit!

  • All
  • Spiel
  • Problemerkennung
  • Eisbrecher
Best Practice

Video-Podcast Naturkundemuseum Leipzig

Seit März 2020 produziert das Naturkundemuseum Leipzig den Videopodcast “School’s out!?” hauptsächlich für wissbegierige Kinder und Jugendliche. Doch auch neugierige Erwachsene können mit dem Podcast bekannte Inhalte vertiefen oder neue Themenbereiche und Forschungsgebiete kennenlernen. Zu den einzelnen Folgen gibt es Handouts und Arbeitsblätter.

Lesen →
Wissen

Datenschutz

Datenschutz befasst sich mit dem Schutz der Personen, deren Daten im Umlauf sind. Jeder Mensch soll selbst bestimmen können, wer welche Daten von ihm erhält. Zu den Daten gehören sowohl persönliche Angaben  (z.B. Name) als auch sachliche Angaben (z.B. Eigentumsverhältnisse). Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt seit Mai 2018 europaweit und betrifft alle, die personenbezogene Daten …

Lesen →
Wissen

Urheberrecht

Das Urheberrecht soll geistiges Eigentum schützen. Urheberrechtlich geschützt ist jedes Werk, das die Voraussetzungen Ergebnis menschlichen Schaffens Sinnlich wahrnehmbar kreative Leistung durch Persönlichkeit des Urhebers geprägt erfüllt. Urheber ist der Schöpfer des Werkes und nur dieser darf über die Verwertung seines Werkes bestimmen. Wichtige Verwertungsrechte sind das Vervielfältigungsrecht §16 UrhG Verbreitungsrecht §17 Ausstellungsrecht §18 Vortrags-, …

Lesen →
Tools

Interaktive Präsentationen

Um Präsentationen zu vermeiden, bei der eine*r redet und niemand zuhört, können die folgenden Tools helfen, indem sie für Interaktion mit den Zuhörenden sorgen. Durch Quizzes, Wordclouds und mehr werden die Zuhörenden mit einbezogen und ein Teil der Präsentation. Vor allem für schüchterne Menschen oder um die Meinungen einer größeren Anzahl von Menschen zu erfragen, …

Lesen →
Tools

Trello

Mit Trello kann man das Arbeiten im Team erleichtern. Hier können Aufgaben und To-do-Listen erstellt und zugeteilt und Termine festgelegt werden. Mithilfe von verschiedenen Boards kann man so einen Überblick über mehrere Projekte schaffen. Durch Einladungen an Mitarbeiter*innen können alle beteiligten Personen auf das Board zugreifen und sehen nicht nur ihre eigenen To-dos, sondern den …

Lesen →
Methoden

Digitales Glücksrad/ Random Wheel Picker

Dieses kleine Spiel eignet sich hervorragend als Warmup. Im Vorfeld müssen Fragen (oder Aufgaben) festgelegt werden. Bestenfalls können darauf schnelle und witzige Antworten gegeben werden. Die TN dürfen alle einmal an dem Digitalen Glücksrad drehen und die ihnen zufällig zugeteilte Frage beantworten.  

Lesen →
Wissen

Webinar Plattform

Webinare machen Seminare und Workshops über räumliche Distanzen hinweg möglich. Doch welches ist die richtige Plattform für mein Webinar? Je nach Teilnehmendenzahl, Dauer und Art des Webinars, Grad der Interaktivität und Budget, kommen unterschiedliche Plattformen in Frage. Der unten verlinkte Artikel vergleicht die beliebtesten 5 Webinar-Plattformen anhand der genannten Kriterien miteinander. Neben der Bekanntesten, Zoom, …

Lesen →
Wissen

Teamführung

Sowohl für die Arbeit in einem Projektteam als auch beim Anleiten einer Gruppe bei einem Workshop kann Wissen zum Thema Teamführung hilfreich sein. Was für Menschen habe ich da vor mir? Wie gehe ich mit unterschiedlichen Meinungen um? Was gehört eigentlich zu meinen Aufgaben und was nicht? Der angehängte Beitrag klingt sehr betriebswirtschaftlich, kann aber …

Lesen →
Methoden

Ursachen-Wirkungs-Diagramm

Das Ursachen-Wirkungs-Diagramm kann eine Hilfe im Erschließen von komplexen Wirkungszusammenhängen und zum Lösen von Problemen darstellen: Zunächst einmal wird das Problem definiert bzw. die aktuelle (problematische) Situation beschrieben. Anschließend werden Wirkungszusammenhänge zu möglichen Ursachen und Folgen graphisch festgehalten. Besonders beliebt ist das Ishikawa-Diagramm. Mit diesem Überblick kann eine Stelle zum Eingreifen gefunden werden. An dieser …

Lesen →
Tools

XMind

Mit diesem Tool kann lassen sich ganz einfach Mindmaps erstellen, aber auch Ursachen-Wirkungs-Diagramme, Tabellen und ähnliches. Diese lassen sich unter anderem als Worddatei, PDF oder Powerpoint exportieren und sogar drucken. Darüber hinaus gibt es den Pitch Mode, der das Präsentieren der Mindmap ermöglicht. XMind läuft auf allen technischen Geräten mit folgenden Betriebssystemen: macOS, iOS, Windows, …

Lesen →

Nicht erst in Zeiten der Pandemie spielt der Digitale Raum eine immer wichtigere Rolle in der Kulturellen Bildung. Viele Organisationen und Akteur:innen der Kulturellen Bildung probieren Tools und Methoden aus und sammeln Erfahrungen.

Mit der Wissenssammlung wollen wir eine Möglichkeit bieten, Wissen und Erfahrungen rund um digitale Themen im Bereich Kulturelle Bildung auszutauschen. Mach mit und teile Deine Erfahrungen.

Die Wissenssammlung entstand aus einem vom Kulturamt der Stadt Leipzig initiierten Workshop mit Kulturschaffenden.