Wir sammeln Ideen, Erfahrungen und Wissen
rund um Kulturelle Bildung digital. Mach mit!

Wissen:

Schlagworte:

Beschreibung:

Das Urheberrecht soll geistiges Eigentum schützen.

Urheberrechtlich geschützt ist jedes Werk, das die Voraussetzungen

    Ergebnis menschlichen Schaffens
    Sinnlich wahrnehmbar
    kreative Leistung
    durch Persönlichkeit des Urhebers geprägt

erfüllt.

Urheber ist der Schöpfer des Werkes und nur dieser darf über die Verwertung seines Werkes bestimmen.

Wichtige Verwertungsrechte sind das

    Vervielfältigungsrecht §16 UrhG
    Verbreitungsrecht §17
    Ausstellungsrecht §18
    Vortrags-, Aufführungs- und Vorführungsrecht §19
    Senderecht §20
    Recht der Wiedergabe durch Bild- und Tonträger §21
    Recht der Wiedergabe von Funksendungen und von öffentlicher Zugänglichmachung §22

Für ein Werk kann es verschiedene Nutzungsrechte (“Lizenzen”) geben:

    einfaches Nutzungsrecht
    ausschließliches Nutzungsrecht
    zeitliche, räumliche, inhaltliche Beschränkung

Es gibt allerdings auch Schranken des Urheberrechts:

    Zeitungsartikel und Rundfunkkommentare §49
    Zitate §51
    Vervielfältigungen zum privaten und sonstigen Gebrauch §53
    Werke an öffentlichen Plätzen §59

Das Internet verschafft jedem Zugriff auf urheberrechtlich geschützte Werke, sodass die Gefahr dagegen zu verstoßen, relativ hoch ist – vor allem bei Unwissenheit. Darum gilt es hier besonders aufzupassen.

Weitere Infos über den Link.

Bewerte diesen Beitrag:

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der/die Erste!

Teile diese Methode mit anderen:

Share on email
E-Mail
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Du hast Erfahrungen mit "Urheberrecht" gemacht?
Schreib einen Kommentar und berichte davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nicht erst in Zeiten der Pandemie spielt der Digitale Raum eine immer wichtigere Rolle in der Kulturellen Bildung. Viele Organisationen und Akteur:innen der Kulturellen Bildung probieren Tools und Methoden aus und sammeln Erfahrungen.

Mit der Wissenssammlung wollen wir eine Möglichkeit bieten, Wissen und Erfahrungen rund um digitale Themen im Bereich Kulturelle Bildung auszutauschen. Mach mit und teile Deine Erfahrungen.

Die Wissenssammlung entstand aus einem vom Kulturamt der Stadt Leipzig initiierten Workshop mit Kulturschaffenden.