Wir sammeln Ideen, Erfahrungen und Wissen
rund um Kulturelle Bildung digital. Mach mit!

Tool:

Interaktive Präsentationen

Kosten:

Beschreibung:

Um Präsentationen zu vermeiden, bei der eine*r redet und niemand zuhört, können die folgenden Tools helfen, indem sie für Interaktion mit den Zuhörenden sorgen.

Durch Quizzes, Wordclouds und mehr werden die Zuhörenden mit einbezogen und ein Teil der Präsentation.

Vor allem für schüchterne Menschen oder um die Meinungen einer größeren Anzahl von Menschen zu erfragen, kann diese Form von Interaktion eine Lösung sein.

 

Folgende Stichpunkte können bei der Wahl des richtigen Tools helfen:

Mentimeter: Quiz, Wordclouds, Frage-Antwort, Daten analysieren, Kostenlose Testversion oder 9,99 – 24,99 US$ / Monat

Slido: sehr ähnlich zu Mentimeter, Nutzen mit Powerpoint, Webex, Google Slides, OfficeTeams, YouTube, kostenlose Basisversion oder 10 -150 €  / Monat

Answergarden: Minimalistisches Design, Wordclouds (Brainstorming und Feedack), über Browser, kostenlos

Wooclap: extra für die Lehre konzipiert, Verständnis messen, Multiple Choice Fragen, Wettbewerbe, Browser oder SMS, kostenlose Testversion oder 9,99 – 24,99 € / Monat

Anwendungsbereich:

Hinweise/Tipps:

Bewerte dieses Tool:

Durchschnittliche Bewertung 2 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der/die Erste!

Teile dieses Tool mit anderen:

Share on email
E-Mail
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Du hast Erfahrungen mit "Interaktive Präsentationen" gemacht?
Schreib einen Kommentar und berichte davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nicht erst in Zeiten der Pandemie spielt der Digitale Raum eine immer wichtigere Rolle in der Kulturellen Bildung. Viele Organisationen und Akteur:innen der Kulturellen Bildung probieren Tools und Methoden aus und sammeln Erfahrungen.

Mit der Wissenssammlung wollen wir eine Möglichkeit bieten, Wissen und Erfahrungen rund um digitale Themen im Bereich Kulturelle Bildung auszutauschen. Mach mit und teile Deine Erfahrungen.

Die Wissenssammlung entstand aus einem vom Kulturamt der Stadt Leipzig initiierten Workshop mit Kulturschaffenden.